• 1
3er Karte Holotropes Atmen

 

 

 

 

 

 

 

 

3er Karte Holotropes Atmen in der Gruppe

Termine: 11.08.2019 / 21.09.2019 / 16.11.2019

jeweils 10.00 Uhr - 19.00 Uhr

Leitung: Katrin Heimann

Kosten: 270 € (30 € Rabatt zur Einzelbuchung)

Seminar Beginn 18.11.2018
Seminar Ende 31.12.2019
Verfügbare Plätze 10
Stichtag, Anmeldungsende 18.12.2019
Einzelpreis 270,00 EUR
HINWEIS

Eine MwSt. wird gemäß §19 UStG nicht ausgewiesen.

Ort
Herzraum Innenstadt
Zimmerstraße 11, 64283 Darmstadt, Deutschland
Herzraum Innenstadt
270,00 EUR 10
Offene Atemgruppe

 

 

 

 

 

 

 

Nach einer Ankommensübung aus dem körpertherapeutischen Bereich und einer Kennenlernrunde im Anschluss, bilden sich Atempaare. Eine Person atmet am Vormittag, die andere begleitet den Prozess achtsam. Danach gibt es Raum zum Malen und Schreiben. Nach gemeinsamem Mittagessen und ausgiebiger Regenerationspause wird dann getauscht. Nach einer zweiten Mal-und Schreibeinheit kommen alle wieder in der großen Runde zusammen und das Erlebte wird über Gespräch und, wenn gewollt, Präsentation des Bildes, integriert. Gemeinsames Singen und dann in die Stille gehen runden den Tagesprozess wunderbar ab.

 

Leitung: Katrin Heimann, Dipl. Psych., Körper-Atempsychotherapie, Schmanische Ausbildung, Systemische Psychotherapie i.A.

Ort: Zentrum HerzRaum Darmstadt, Zimmerstr. 11, 64283 DA

Zeit: Sa, 27.10.2019 von 10.00 Uhr - ca. 19.00 Uhr

Kosten: 100 € (3er Karte 270 €)

 

 

 

 

 

 

Seminar Beginn 27.10.2019 10:00
Seminar Ende 27.10.2019 19:00
Registration Start Date 17.07.2019 9:00
Verfügbare Plätze 8
Stichtag, Anmeldungsende 24.10.2019 18:00
Einzelpreis 100,00 EUR
HINWEIS

Eine MwSt. wird gemäß §19 UStG nicht ausgewiesen.

Ort
Herzraum Innenstadt
Zimmerstraße 11, 64283 Darmstadt, Deutschland
Herzraum Innenstadt
100,00 EUR 8
Offene Atemgruppe

 

 

 

 

 

 

 

Nach einer Ankommensübung aus dem körpertherapeutischen Bereich und einer Kennenlernrunde im Anschluss, bilden sich Atempaare. Eine Person atmet am Vormittag, die andere begleitet den Prozess achtsam. Danach gibt es Raum zum Malen und Schreiben. Nach gemeinsamem Mittagessen und ausgiebiger Regenerationspause wird dann getauscht. Nach einer zweiten Mal-und Schreibeinheit kommen alle wieder in der großen Runde zusammen und das Erlebte wird über Gespräch und, wenn gewollt, Präsentation des Bildes, integriert. Gemeinsames Singen und dann in die Stille gehen runden den Tagesprozess wunderbar ab.

 

Leitung: Katrin Heimann, Dipl. Psych., Körper-Atempsychotherapie, Schmanische Ausbildung, Systemische Psychotherapie i.A.

Ort: Zentrum HerzRaum Darmstadt, Zimmerstr. 11, 64283 DA

Zeit: Sa, 14.12.2019 von 10.00 Uhr - ca. 19.00 Uhr

Kosten: 100 € (3er Karte 270 €)

 

 

 

 

 

 

Seminar Beginn 14.12.2019 10:00
Seminar Ende 14.12.2019 19:00
Registration Start Date 17.07.2019 9:00
Verfügbare Plätze 8
Stichtag, Anmeldungsende 11.12.2019 19:00
Einzelpreis 100,00 EUR
HINWEIS

Eine MwSt. wird gemäß §19 UStG nicht ausgewiesen.

Ort
Herzraum Innenstadt
Zimmerstraße 11, 64283 Darmstadt, Deutschland
Herzraum Innenstadt
100,00 EUR 8
Sommerworkshop Körper-Atemarbeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sommer-Workshop Körper-Atemarbeit in Frankreich

 

Dieser Intensivworkshop beinhaltet richtet sich sowohl an Menschen, die die Körperarbeit kennenlernen wollen als auch an Menschen mit Erfahrungen in diesem Bereich sowie therapeutisch Tätige, die ihr Spektrum um die Körper-Atemtherapie erweitern möchten.

Wir bieten tiefe Prozessarbeit in achstamer therpeutischer Begleitung. Uns ist es stets wichtig, dass Prozesse ganz durchlaufen werden können. Hierfür gestalten wir einen respektvoll-kompetenten Rahmen.

Mittels unterschiedlicher Methoden und Interventionen aus der Körper-Atemtherapie steigt die Gruppe und jede(r) TeilnehmerIn immer tiefer in den Prozess ein. Wir alle haben Schutzstartegien in der Kindheit entwickelt, die uns beim Aufbau authentischer und nährender Kontakte z.T. hinderlich sein können. Liebesbeziehungen, Eltern-Kind-Beziehungen und tiefe Freundschaften, aber auch Kontakte im Arbeitsumfeld sind hiervon betroffen. Der Workshop gibt die Möglichkeit, diese Anteile wahrzunehmen und sie zunächst anzunehmen. Über das Annehmen erfahren diese Anteile eine Würdigung, stellten sie doch langezeit eine gute, sinnvoll Schutzstartegie für uns dar. Im vertrauensvollen Rahmen der Gruppe, können dann neue Verhaltensweisen und Strategien ausprobiert werden, die hilfreich für guten zwischenmenschliche Kontakte sind. Körper, Geist und Seele machen eine neue Erfahrung, es wird umgelernt. Häufig ist diese neue Erfahrung von tiefer Berührtheit und Dankbarkeit begleitet.Auch Unsicherheiten können im Nachgang auftauchen, die dann wiederum angesehen und integriert werden möchten.

Wir als Therapeutenteam sind für all die aufkommenden Gefühle, Gedanken und Verhaltensweisen stets für jede/n da. Wir haben jahrelange Erfahrung im Begleiten dieser tiefen Prozesse und das innere feste Wissen und den Glauben, dass Schritt für Schritt ein mehr an Öffnung, ein mehr an Lebensqualität, ein mehr an nährenderen Kontakten möglich ist, wenn wir uns in diese Prozesse vertrauensvoll hineinbegeben.

 

Das Programm beinhaltet unter anderem folgende Elemente:

Holotropes Atmen im körperwarmen Wasser

Innere Kindarbeit

Wutkraft - Wut als Quelle von Lebenskraft

ILA-Yoga am Morgen

Tanz und Bewegung

Meditation

Chanten

Kreatives Werken

Gemeinsames Sitzen am Lagerfeuer Abends

 

Ein Höhepunkt des Sommer-Workshops ist das Holotrope Atmen im körperwarmen Wasser. Es bilden sich sogenannte "Atempaare", bei denen einen Person die andere im Wasser trägt, während der/die Getragene die Verbundatmung bei emotionsanregender Musik praktiziert. Am nächsten Tag erfolgt eine intensive Integrationsarbeit des Erlebten sowohl für die Tragenden, als auch für die "Atmenden". Im nächsten Abschnitt wird gewechselt, so dass die zuvor "Tragenden" nun die Verbundatmung praktizieren. Am nächsten Tag erfolgt wiederum eine Integrationsphase.

Am Ende des Workshops wird mittels unterschiedlicher Integrationsebenen (Gespräch, Schreiben, Kreativarbeit, Austausch in der Großrunde) der gesamte erlebte Prozess während der gemeinsamen Zeit achtsam und bewußt  integriert.

In den Folgenden Tagen und Wochen stehen die Therapeut/Innen jedem/jeder Einzelnen/Einzelnem GrupptenteilnehmerIn für telefonische Kurzkontakte oder bei Bedarf intensiver Einzelarbeit zur Verfügung, um eventuell andauernde Prozesse gut zu begleiten und zu integrieren.

 

Kosten: Frühbucher 900 € bis zum 15.7.2020, danach 1080 € zzgl. Unterkunft/Vollverpflegung (80 € DZ / 85 € EZ)

Leitung: Katrin Heimann, Dipl. Psychologin, Körper-Atempsychotherapie nach der Methode der Integralen Leibarbeit, Singkreisleiterin, Schamanische Ausbildung nach dem Core Schamanismus

Co-Leitung: Britta Ferger, Systemnische Familientherapie, Präsenztraining, Yogalehrerin

weitere Co-Therapeuten sowie Assistenen werden noch  bekannt gegeben

Ort: Werkhof Seminarhaus Monneren, Frankreich www.werkhof-seminarhaus.de

Zeit: 11.8.20120 - 20.8.2020

Seminar Beginn 11.08.2020 15:00
Seminar Ende 20.08.2020 15:00
Registration Start Date 04.01.2019 9:00
Verfügbare Plätze 12
Stichtag, Anmeldungsende 05.08.2020 20:00
Einzelpreis 900,00 EUR
HINWEIS

Eine MwSt. wird gemäß §19 UStG nicht ausgewiesen.

900,00 EUR 12

Warenkorb

Die Liste ist leer