• 1
10er Karte Kundalini Meditation

 

 

 

 

 

 
Die Kundalini-Meditation zählt wie die Dynamische Meditation, No Dimensions Meditation, Mandala Meditation, Whirling Meditation und die Nataraj-Meditation zu den aktiven Meditationstechniken, in denen körperliche Aktivität eine zentrale Rolle spielt. Die starke Ausrichtung auf Bewegung soll körperliche und emotionale Spannungen abbauen. Das Ziel ist es, von Aktion – also körperlicher Bewegung – zu "In-Aktion" zu gelangen, von Außenorientierung zu Innenschau – und von da zur inneren Ruhe und zur Stille.
Durch die schüttelnden Bewegungen, einem wesentlichen Charakteristikum der Kundalini-Meditation, wird laut Osho die Kraft der Kundalini, auch Schlangenkraft genannt, aktiviert.
Die Kundalini-Meditation besteht aus vier Phasen zu je 15 Minuten, also insgesamt 1 Stunde. Chaitanya Hari (Georg Deuter) hat die Musik dafür komponiert. Sie wird oft am späten Nachmittag zum Ausklang des Tages gemacht. Die einzelnen Phasen sind: Schütteln, Tanzen, Meditation und Stille.
Die Kundalini-Meditation führt zuerst zu erhöhter Durchblutung und Herzfrequenz, dann zu niedrigerem Blutdruck, niedrigerer Herzfrequenz, Muskelentspannung, verstärkter Alpha- und Theta-Gehirnwellen sowie gesteigerter Aufmerksamkeit.
 
 
Ort: Zentrum HerzRaum, Zimmerstr. 11, 64283 Darmstadt
Zeit: Mittwochs von 17.15 Uhr - 18.30 Uhr
Kosten: 10 € pro Mal / 90 € als 10er Karte
Leitung: Katrin Heimann, Dipl. Psychologin, Körper-Atempsychotherapie, ausgebildet in Core Schamanismus
Seminar Beginn 01.01.2021 8:00
Seminar Ende 31.12.2021 19:00
Registration Start Date 01.01.2021
Verfügbare Plätze 20
Stichtag, Anmeldungsende 31.12.2021
Einzelpreis 90,00 EUR
HINWEIS

Eine MwSt. wird gemäß §19 UStG nicht ausgewiesen.

Ort
Herzraum Innenstadt
Zimmerstraße 11, 64283 Darmstadt, Deutschland
Herzraum Innenstadt
90,00 EUR 20
Einzelkarte Kundalini Meditation

 

 

 

 

 

 
Die Kundalini-Meditation zählt wie die Dynamische Meditation, No Dimensions Meditation, Mandala Meditation, Whirling Meditation und die Nataraj-Meditation zu den aktiven Meditationstechniken, in denen körperliche Aktivität eine zentrale Rolle spielt. Die starke Ausrichtung auf Bewegung soll körperliche und emotionale Spannungen abbauen. Das Ziel ist es, von Aktion – also körperlicher Bewegung – zu "In-Aktion" zu gelangen, von Außenorientierung zu Innenschau – und von da zur inneren Ruhe und zur Stille.
Durch die schüttelnden Bewegungen, einem wesentlichen Charakteristikum der Kundalini-Meditation, wird laut Osho die Kraft der Kundalini, auch Schlangenkraft genannt, aktiviert.
Die Kundalini-Meditation besteht aus vier Phasen zu je 15 Minuten, also insgesamt 1 Stunde. Chaitanya Hari (Georg Deuter) hat die Musik dafür komponiert. Sie wird oft am späten Nachmittag zum Ausklang des Tages gemacht. Die einzelnen Phasen sind: Schütteln, Tanzen, Meditation und Stille.
Die Kundalini-Meditation führt zuerst zu erhöhter Durchblutung und Herzfrequenz, dann zu niedrigerem Blutdruck, niedrigerer Herzfrequenz, Muskelentspannung, verstärkter Alpha- und Theta-Gehirnwellen sowie gesteigerter Aufmerksamkeit.
 
 
Ort: Zentrum HerzRaum, Zimmerstr. 11, 64283 Darmstadt
Zeit: Mittwochs von 17.15 Uhr - 18.30 Uhr
Kosten: 10 € pro Mal / 90 € als 10er Karte
Leitung: Katrin Heimann, Dipl. Psychologin, Körper-Atempsychotherapie, ausgebildet in Core Schamanismus, System. Psychotherapie i.A.
Seminar Beginn 13.01.2021 17:15
Seminar Ende 15.12.2021 18:30
Registration Start Date 05.01.2021 8:00
Verfügbare Plätze 7
Stichtag, Anmeldungsende 15.12.2021 15:00
Einzelpreis 10,00 EUR
HINWEIS

Eine MwSt. wird gemäß §19 UStG nicht ausgewiesen.

Ort
Herzraum Innenstadt
Zimmerstraße 11, 64283 Darmstadt, Deutschland
Herzraum Innenstadt
10,00 EUR 7

Warenkorb

Die Liste ist leer